Warenkorb 0
Tea-Pavilion-Pu-Erh-Tee-Geschenkset-Premium

PU-ERH TEE
GESCHENKSET PREMIUM

ab
€38.00
Preise inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
Tee-Geschenk
Artikel-Nr.: 60601

Für ein Geschenk, mit dem Sie sicherlich bei jeder Gelegenheit herausstechen,
bieten wir Ihnen unsere gefragtesten Teesorten im exklusiven Set an.

Mit unseren Tees schenken Sie Menschen aller Kulturen für ihren Alltag Momente
der Extravaganz. Wir freuen uns daher ganz besonders, Ihnen diese Reihe unserer
außergewöhnlichen Gourmet Tees auch als stilvolles Präsent arrangiert in unseren
ausgefallenen Teedosen anbieten zu können.

In China hochgeschätzt für ihre kräftigenden und wohltuenden Eigenschaften, überzeugen gereifte Pu-Erh-Tees durch ihr dynamisches, volles Aroma. Sie haben
eine entspannende und ausgleichende Wirkung.

Dieses belebende Set enthält je einen der folgenden Tees:
Pu-Erh (80g), Imperial Pu-Erh (80g) und Pu-Erh Tuo Cha (120g / 35 St.).

*Empfehlung von unserem Teemeister

**Sparen Sie 10% im Vorteilspack!**

1 pro
250 ml
90 ºC
100º C
3-5 Min
Empfohlene Tageszeit:
tagsüber, abends
Tea-Pavilion-Pu-Erh-Tee-Geschenkset-Premium-Tasse
Handgepflückter Pu-Erh Tee
aus der Provinz Yunnan, 
Südwest-China
Tea-Pavilion-Pu-Erh-Tee-Geschenkset-Premium-Landkarte

PU-ERH-TEE ZUBEREITUNG

Für die Chinesen ist das Trinken von Tee ein wichtiges Lebenselement und Tee wird häufig neben Reis und Salz als Lebensmittel des täglichen Bedarfs genannt. Die Chinesen sind im Anbau, der Ernte und der Verarbeitung zahlreicher Teesorten erfahren, die über ihren eigenen Geschmack und Charakter verfügen.

Die Besonderheit von Pu-erh-Tee ist, dass die Qualität und der Wert mit dem Alter steigen. Wenn der Tee den natürlichen Prozess der Nachfermentierung durch jahrelanges Altern durchlaufen hat, entwickelt er einen sehr angenehmen und einzigartigen Geschmack und Duft, die nur ältere Pu-erh-Tees aufweisen.

Wenn Sie Interesse daran haben, Pu-erh-Tee zu lagern und reifen zu lassen, empfehlen wir Ihnen, komprimierte Sorten auszuwählen (Teekuchen, Teeziegel, Tou cha usw.). Es ist keineswegs schwer, Pu-erh-Tee aufzubewahren. Hier sind einige einfache Anweisungen:

  • Vor Sonnenlicht und Hitze schützen
  • In sauberer und trockener Umgebung aufbewahren
  • Nicht an Orten mit starken Gerüchen aufbewahren
  • Gute Belüftung sicherstellen. Im Gegensatz zu anderen Teesorten benötigt
    Pu-erh-Tee für den Reifeprozess eine gute Belüftung.

Der Tee

Es handelt sich hierbei um Grünen Tee, der einen komplexen Prozess durchläuft, einschließlich der Nachfermentierung. Er wird aus besonderen Teesorten hergestellt und besitzt charakteristische süße, holzige und moosige Aromen. Da die Chinesen glauben, dass er gesundheitsfördernde Eigenschaften besitzt und aufgrund der Tatsache, dass er wie edler Wein mit dem Alter reift, ist er sehr gefragt.

Weiterlesen

Pu-erh-Tee wird nicht frisch konsumiert, denn in der Vergangenheit wurde er nicht nur lokal am Herstellungsort verkauft, sondern auch in ferne Länder exportiert. Er wurde auf einzigartige Art und Weise transportiert, nämlich komprimiert und in Bambus-Körben verpackt, um den Transport einfacher zu machen, anstatt lose verpackt in Kisten.

Es gibt zwei Sorten von Pu-erh-Tee:

  1. Natürlich fermentierten Pu-erh-Tee (auch bekannt als roher Pu-erh)
  2. Künstlich fermentierten Pu-erh-Tee (auch bekannt als gebackener Pu-erh)

Eine gute Tasse Tee zuzubereiten ist nicht schwer; man sollte jedoch auf einige Besonderheiten achten, wenn man es richtig machen will. Mit der Zeit und Erfahrung werden Sie als Teetrinker Ihre eigene Zubereitungsmethode und Vorlieben entwickeln, was die Teekanne, die Teesorte und den Geschmack, die Stärke und die Ziehzeit anbelangt.

Das Wasser

Die Wasserqualität beeinflusst den Geschmack Ihres Tees. Die mineralische und chemische Zusammensetzung sowie der Sauerstoffgehalt des Wassers wirken sich auf die Qualität des Aufgusses aus. Mit Quellwasser kann exzellenter Tee zubereitet werden, jedoch besteht die einzige Möglichkeit, um festzustellen, ob sich Quellwasser für einen speziellen Tee eignet, darin, es auszuprobieren. Mit einigen Quellwässern erzielt man aufgrund ihres besonderen Mineralgehalts keine besonders guten Ergebnisse. Destilliertes Wasser ist ebenfalls ungeeignet, da der vollständige Mangel an Mineralien zu einem faden Geschmack führt.

Wenn Sie den Pu-erh-Tee nach der traditionellen chinesischen Methode zubereiten wollen, ist die Temperatur des Wassers von besonderer Bedeutung. Stellen Sie sicher, dass das Wasser rund 100°C heiß ist und beginnen Sie damit, die Teeblätter zuerst mit diesem Wasser zu waschen und abzuspülen, um den Tee anzufeuchten und alle Unreinheiten der Produktion und der Lagerung zu entfernen.

Es ist wichtig, die Teeblätter zuerst abzuspülen, wenn Sie Pu-erh-Tee zubereiten, denn nur so können Sie das wahre Aroma von Pu-erh-Tee „zum Leben erwecken“. Der Aufguss selbst hat eine helle, rotbräunliche Farbe, die klar ist und sehr mild und erdig schmeckt. Wenn Sie die Blätter mehrfach aufgießen, werden Sie feststellen, dass der Tee mit jedem Aufguss seinen Charakter und sein Aroma verändert. Ihre Pu-erh-Teeblätter können viele Male neu aufgegossen werden und jedes Mal erhalten Sie einen etwas anderen Tee.

Die Teemenge

Es gibt Unterschiede, die von der Pu-erh-Sorte abhängig sind. Wenn Sie losen Pu-erh aufgießen, legen Sie die Blätter nicht in ein kleines Tee-Ei oder Ähnliches. Gießen Sie sie stattdessen lose in der Teekanne auf; so können sich die Blätter vollständig entfalten und geben ihr gesamtes Aroma frei. Wir empfehlen Ihnen drei bis fünf Gramm Tee für 180 bis 250 ml Wasser.

Wenn Sie unsere Pu-erh Toucha Minikuchen zubereiten möchten, packen Sie ganz einfach einen dieser frischen Kuchen (ausreichend für eine Kanne Tee) aus, geben Sie ihn in die Kanne und lassen Sie ihn ziehen.

Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Teeblätter bestmöglich nutzen. Gute Tees können mindestens drei Mal mit denselben Blättern aufgegossen werden und häufig schmeckt der zweite oder dritte Aufguss am besten. Guter Pu-erh-Tee kann bis zu 60 Mal aufgegossen werden. Lassen Sie die Blätter nach jedem Aufguss vollständig abtropfen, bevor Sie sie erneut verwenden. Wenn Sie die Blätter im Wasser lassen, werden Sie ihr gesamtes Aroma verlieren.

Die Ziehzeit

Bis Sie mit der Zubereitung von Pu-erh-Tee vertraut sind, sollten Sie ihn 30 Sekunden oder noch kürzer ziehen lassen. Probieren Sei dann einen Schluck. Achten Sie mehr auf den Geschmack als auf die Farbe. Wenn Ihnen der Tee schmeckt, füllen Sie die gesamte Flüssigkeit in eine zweite Kanne, damit der Tee nicht zu lange zieht. Pu-erh-Tees sind sehr robust und darauf ausgelegt, 10 bis 15 Mal aufgegossen zu werden. Erhöhen Sie die Ziehzeit bei jedem weiteren Aufguss um rund fünf Sekunden.

Unsere Pu-erh Toucha Minikuchen sind praktisch und köstlich und sie haben die perfekte Größe für die Zubereitung einer Kanne Tee. Nehmen Sie einfach einen Tuo pro Tasse und lassen Sie ihn eine Minute lang ziehen. Reduzieren Sie die Ziehzeit, wenn sich der Tee vollständig entfaltet. Gießen Sie den ersten Aufguss weg, nachdem Sie den Tee mit nahezu kochendem Wasser ein paar Sekunden lang haben ziehen lassen.

Teezubehör

Teekannen aus Yixing-Ton eignen sich am besten für Oolong-, Schwarzen und Pu-erh-Tee und stellen für Teetrinker in ganz China ein unerlässliches Accessoire dar.

Unsere Teekannen-Kollektion wurde den berühmten Yixing-Teekannen aus „purpurnem Ton“ der Ming Dynastie nachempfunden und erwecken so eine illustre Tradition des Teegenusses wieder zum Leben. Über Jahrhunderte von chinesischen Gelehrten und Tee-Connaisseurs hochgelobt, eignen sich die einzigartigen Eigenschaften des Yixing-Tons aus der Provinz Jiangsu perfekt für die Zubereitung von Tee.

Sorgfältig gearbeitet und unglasiert ähnelt die fertige Oberfläche der Kannen der duftenden Haut eines Granatapfels in königlichem Zinnoberrot. Auch das Innere der Yixing-Teekannen wird nicht glasiert. Die poröse Oberfläche des purpurnen Tons oder „zi sha“ nimmt den Geschmack, den Geruch und die Farbe des Tees an, der in der Kanne zubereitet wird.

Mit der Zeit nehmen die Yixing-Teekannen durch die wiederholte Verwendung einen ganz eigenen Duft an, wodurch der Tee, der in einer häufig verwendeten Kanne zubereitet wird, ein besonderes Geschmackserlebnis bietet. Trotz ihrer kleinen Größe kann man mit diesen Mini-Kannen perfekte, vollaromatische Tees zubereiten.

Während zahlreiche größere Teekannen für den Teegenuss mit mehreren Personen angeboten werden, sind Yixing-Teekannen für den Einzel-Gebrauch vorgesehen und reichen aus, um ein bis zwei Portionen Tee zuzubereiten. Dadurch kann man die Ziehzeit perfekt überwachen und so eine vollmundige und ausgewogene Tasse Tee zubereiten.


MEHR AUS DIESER SAMMLUNG